Medienbericht Juni 2017

Grosses Jubiläumsfest in Ersigen im Jahr 2021
In vier Jahren feiert der Emmentalische Hornusserverband sein hundertjähriges Bestehen.
Die Hornussergesellschaft Ersigen freut sich auf die Organisation des Jubiläumsfests «100 Jahre Emmentalischer Hornusserverband» im Jahr 2021.

Am vergangenen Freitagabend versammelten sich die Mitglieder des gesamten Organisationskomitees unter der Leitung von Präsident Hans-Ulrich Läng zum ersten Mal, um sich gegenseitig kennenzulernen, Informationen auszutauschen und die Planung in Angriff zu nehmen. Heinz Glauser, Präsident des Emmentalischen Hornusserverbandes (EMHV), überbrachte Grüsse vom Eidgenössischen Hornusserverband (EHV).

Der Startschuss für die Vorbereitungsarbeiten ist somit erfolgt. Die Tätigkeit der OK-Geschäftsleitung begann jedoch schon zuvor: Mit allen Landbesitzern sind bereits Nutzungsverträge für die Festaktivitäten vom 3. bis 12. September 2021 abgeschlossen.
Nach dem Eidgenössischen Hornusserfest in Ersigen im Jahr 1971 wagt sich die Hornussergesellschaft wieder an die Organisation eines grösseren Anlasses.

Mit geplanten 20 Ries im Gebiet des Furtrains fallen die Dimensionen des Wettkampfplatzes jedoch weniger gross aus als 1971: Damals wurde auf 70 Ries gespielt.
Die Hornussergesellschaft Ersigen kann auf eine lange und stolze Geschichte zurückblicken: Sie wurde 1851 gegründet und gehört mit Sumiswald zu den ältesten Hornussergesellschaften. «Das Jubiläumsfest zum hundertjährigen Bestehen des Emmentalischen Hornusserverbands markiert einen weiteren Höhepunkt in unserer Vereinsgeschichte», erläuterte Hansueli Kunz, Präsident der Gesellschaft.
Die OK-Geschäftsleitung setzt sich aus den folgenden Personen zusammen: Hans-Ulrich Läng, Präsident, Markus Graf, Vizepräsident, Andreas Röthlisberger, Vizepräsident, René Zwahlen, Finanzen, Andrea Schertenleib, Sekretariat.
Die Chefs der weiteren Ressorts sind: Martin Röthlisberger, Hornussen, Rolf Gasser, Gaben/Sponsoring, Bernhard Fischer, Catering, Stefan Liechti und Beat Röthlisberger, Bauten, Peter Schürch, Presse/Propaganda, Monika Röthlisberger, Personal, Andreas Röthlisberger und Markus Graf, Empfang/Ehrengäste, Lisa Liechti, Unterhaltung, Markus Schönauer und Fredy Niederberger, Verkehr/Sicherheit, Adrian Hauert, Kontakt zu den Landbesitzern.
Als Bindeglieder vom OK zum Verband fungieren Rudolf Glauser, Obmann EMHV, Ueli Schwaller, Verband/Presse EHV; Christoph Aebi, Nachwuchsobmann EMHV, Thomas Schönholzer, Vizeobmann EMHV, sowie Bendicht Wegmüller, Veteranenobmann EMHV.

Hans-Ulrich Läng (links) und Adrian Hauert (rechts) mit den Landbesitzern anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

Das Organisationskomitee.
Auf dem Bild fehlen: Bernhard Fischer, Rolf Gasser, René Zwahlen und Andrea Schertenleib.

Mitglieder der Hornussergesellschaft Ersigen verpflegten die OK-Mitglieder mit einem feinen Znacht.