9. Gesamt OK Sitzung

Am Freitag 28. Mai 2021, traf sich das Gesamte OK um den weiteren Verlauf der Feste 2021 zu planen. Der OK Präsident präsentierte die Details wie die Feste 2021 durch geführt werden könnten. Wenn die ausserordentliche Lage es erlaubt sollten folgende Aktivitäten durchgeführt werden.

- Veteranentag

- Festakt 100 Jahre EMHV 

- Emmentalisches Nachwuchsfest

- Jungschwingertag

- Interkantonales Nachwuchsfest

Details siehe "Rund ums Fest".


Überarbeitung Sponsoring Konzept

Nachdem sich das OK und die HG Ersigen entschieden hat, sich nur noch auf die Durchführung der Nachwuchsfeste und des Veteranentages zu konzentrieren. Muss das ganze Sponsoring Konzept neu Überarbeitet werden. 

Es werden nun laufend Gespräche mit den Sponsoren gesucht um die weitere Partnerschaft auszuarbeiten. 

Erfreulicherweise konnten schon ein paar Gespräche geführt werden.

Wir danken allen Sponsoren und Partner für die gemeinsame Weiterarbeit.

 

Da laufend neue neue Verträge/Gespräche geführt werden ist die Aktualität nicht immer gewährleistet.


 

Die Jubiläumsfeste in Ersigen «100 Jahre Emmentalischer Hornusserverband» werden nicht wie geplant durchgeführt.

An den Nachwuchsfesten und am Veteranentag wird festgehalten.

 

Das Organisationskomitee «Jubiläumsfeste in Ersigen - 100 Jahre Emmentalischer Hornusserverband» hat zusammen mit den Verantwortlichen des Emmentalischen Hornusserverbandes (EMHV) und der Hornussergesellschaft Ersigen entschieden, den Anlass nicht in der fertig geplanten Version durchzuführen. Anstelle von zwei Wochenenden findet das Fest lediglich am Wochenende vom 10. bis 12.September 2021 statt. Geplant ist am Freitag der Veteranentag, am Samstag das Emmentalische Nachwuchshornusserfest und ein Nachwuchsschwingfest sowie am Sonntag das Interkantonale Nachwuchshornusserfest.

 

Die Unsicherheiten aufgrund der Covid-19-Auflagen der Behörden führten zu diesem Entscheid. Die Kosten für das Festgelände und die Infrastruktur sind mit den Einschränkungen und den daraus resultierenden Einnahmeeinbussen viel zu hoch. Die Personenbeschränkung oder ein Verbot von Gästen und Besuchern würden ein enormes Defizit verursachen. Auch der Gesundheitsschutz und die Sicherheitsvorkehrungen sind nach heutigem Stand nicht planbar. Bisher sind noch keine grossen Ausgaben angefallen. Da jedoch in den nächsten Wochen kostenrelevante Entscheide getroffen werden müssen, ist ein weiteres Abwarten für das geplante Jubiläumsfest nicht mehr zu verantworten.

 

Verschiedene Varianten wurden geprüft

In den letzten Wochen und Monaten suchte das OK intensiv nach Lösungen, um die fünfjährige Vorbereitungszeit nicht zu nichte zu machen und das Fest zu retten. Das Organisationskomitee und besonders die drei Mitglieder der Geschäftsleitung waren neben ihrer beruflichen Tätigkeit stark gefordert. Erschwerend kam hinzu, dass an den OK-Sitzungen bis vor Kurzem aufgrund der behördlichen Vorgaben nicht mehr als fünf Personen teilnehmen durften. Unter Einhaltung der Corona- Schutzmassnahmen wurden verschiedene Varianten vorgestellt, geprüft und Budgets erstellt. Der Verband schlug auch eine Reduktion der Anzahl Riese vor.

Diese Variante musste infolge der unklaren Personenobergrenze und den schwer planbaren Kosten verworfen werden.

 

Nachwuchsfest und Veteranentag

Im Gegensatz zur ursprünglich geplanten Vollversion entschieden das OK, die Verbandsverantwortlichen und die Hornussergesellschaft Ersigen, ein Nachwuchsfest und den Veteranentag durchzuführen. Die näheren Prüfungen ergaben, dass ein Nachwuchshornusserfest nach heutigem Stand durchführbar wäre, auch wenn eventuell keine Zuschauer/innen zugelassen sind. Die Verantwortlichen hoffen, dass anfangs September die Personengrenze angehoben wird und auch Eltern, Zuschauer/innen und Gäste zugelassen werden.

 

Sponsoring

In den nächsten Tagen und Wochen soll mit den Sponsoren Kontakt aufgenommen und neu verhandelt werden. Auch wenn das Fest nicht mehr in der ursprünglichen Form stattfinden wird, hofft das OK, dass die Sponsoren ihre Unterstützung weiterhin stehen lassen und ihr Sponsoring zugunsten der Jugend und der Veteranen aufrechterhalten. Die geplante Medienwirksamkeit auf dem Festplatz, auf Plakaten, in der Festzeitung, den Sonderseiten, Tischsets und auf der Homepage wird auch mit der neuen Variante gewährleistet sein.

 

Anstelle des Festzelts eine Festhalle

Wie vorgesehen werden im Furtrain die Spielfelder für die Nachwuchshornusser bereitgestellt. Das geplante Festzelt inkl. Infrastruktur wird nicht aufgestellt. Die Festwirtwirtschaft wird in die Halle der Firma Robert Aebi AG im Dorf verlegt. Dies bedingt, dass sich die Nachwuchshornusser nach dem Spiel verschieben müssen. Zudem wird ein Schwingplatz für die Nachwuchsschwinger vorbereitet. Zusätzliche Festaktivitäten können je nach epidemiologischer Lage als Bausteine hinzugefügt werden.

 

Verfasser: Peter Schürch, Kommunikation/Werbung, OK Jubiläumsfest EMHV 2021

 


Information OK

In einer Zeit, in der es für die Planung und Durchführung von irgendwelchen Festivitäten sehr schwierig ist, viele Unsicherheiten gibt, befindet sich das OK in den Vorbereitung für den Jubiläumsanlass 100 Jahre EMHV in Ersigen. Es sollten in diesem Moment Gespräche geführt, Sitzungen abgehalten, Verträge unterzeichnet werden und vieles mehr. Leider erlaubt uns das Virus genau solche Aktivitäten im Moment nicht. Dennoch wird in den einzelnen Ressort eifrig weitergearbeitet.

 

Am 20. März 2021 wurden die OK Mitglieder informiert, welche Varianten/Pläne in der "Geschäftsleitung" ausgearbeitet wurden. Von der Durchführung des Plan A, sind wir im Moment weit entfernt. Es braucht (aktuelle Lage, Stand 19. März) neue Pläne, ob und wie im September 2021 ein Fest stattfinden kann.

 

Um die HG Ersigen nicht in den finanzielles Loch zu stürzen, werden bis zum 23. April noch verschiedene Varianten/Szenarien angeschaut und ausdiskutiert.


Absage der Delegiertenversammlung 

 Die Turnhalle bleibt am 5. Dezember leider leer.


Absage der Delegiertenversammlung und der 7. OK Sitzung

 

Aufgrund der angespannten Lage wird die DV, somit unser Startschuss zu den Festen 2021 gestrichen.

 

Auch die nächste OK-Sitzung vom Fr. 20. November 2020, musste abgesagt werden.


Vertragsunterzeichnung mit der Dorfgarage Ersigen

 

Diese Woche konnte ein weiterer Vertrag mit einem Silberpartner unterzeichnet werden. 


Vertragsunterzeichnung mit Rohrer Marti AG

 

Diese Woche wurde der Sponsoringvertrag mit der Firma Rohrer Marti AG in Zollikofen unterzeichnet.


"Rasen Saat"

 

Es geht wieder etwas im Furtrain. Letzte Woche wurde das Festgelände mit "Rasen" angesät und auf einem Teil der Spielfelder wurde Wintergerste angesät.


6. OK Sitzung

Am Freitag 4. September traf sich das OK zur 6. OK Sitzung im Bären Ersigen. Vor der Sitzung gab es noch einen Fototermin für den Anzeiger.

Alle Ressort sind im Plan, einzelne Verträge sind Unterzeichnet oder stehen kurz davor. Gedanken muss man sich dennoch über das "cheibe Virus" machen.

 


Vertragsunterzeichnung mit Goldpartner

Mit Robert Aebi AG Ersigen haben einen weiteren Goldpartner gewinnen können.

Am  Mittwoch 2. September2020 trafen sich Vertreter beider Parteien zur Vertragsunterzeichnung.

 

 

 

 

 

von links:

Andreas Röthlisberger, OK-Vizepräsident

Hansueli Läng, OK-Präsident

Andreas Bürki, Robert Aebi AG

Florian Jörg, Robert Aebi AG (Regionalcenterleiter Ersigen)


Erste Werbung beim zukünftigen Festgelände


Vertragsunterzeichnung mit Getränkelieferanten

Am Mittwoch 22. Juli 2020 trafen sich das OK Jubiläumsfest EMHV 2021 und die Getränkelieferanten Feldschlösschen Getränke AG, Kummer Getränke AG zur Unterzeichnung der Verträge.

 

 

von links:

Andreas Röthlisberger , OK-Vizepräsident,

Rolf Gasser, OK-Sponsoring,

Peter Wenger, Feldschlösschen Getränke AG,

Hansueli Läng, OK-Präsident,

Brigitte Kummer, Kummer Getränke AG,

Hugo Kummer, Kummer Getränke AG


 Info Anlass mit Ehrendamen

Am Mittwoch 10. Juni 2020 fand die erste Infoveranstaltung der Ehrendamen im Bären Ersigen statt. Es haben sich für die 6 verschiedenen Daten 24 Frauen angemeldet. An diesem Abend kamen 18, mit Theres Bütikofer konnte auch noch die Stelle als «gute Seele der Ehrendamen» besetzt werden. Bis auf 2 Daten konnten alle Plätze verteilt werden!

 


Präsentation des LOGOS anlässlich des Eidg. Hornusserfestes in Walkringen 2018


Samstag, 5. Dezember 2020: Delegiertenversammlung des Emmentalischen Hornusserverbandes in der Turnhalle in Ersigen